Let's be weird - Echelon Festival

"Wenn i ch m i t be i den Be i nen fest i m Leben stehe, w i e soll i ch dann noch Tanzen?" Echelon 2016, schön war es...


"Wenn ich mit beiden Beinen fest im Leben stehe,
wie soll ich dann noch Tanzen?"


Echelon 2016, schön war es trotz Regen und Matsch.

Beginnen wir mit unserer Ankunft, das Echelon Festival befindet sich in dem ca. 1 Stunde von München entferntem Dorf "Bad Aibling". Von der Haltestelle aus muss man dann ca. 20-30 min bis zum Festival Gelände laufe, wer es bequemer mag kann natürlich auch mit dem Auto anreisen, Parkplätze gibt es genügend und sie befinden sich in unmittelbarer Nähe des Festival Geländes.

Auf Sicherheit wurde dieses Jahr besonders Wert gelegen, vermutlich wegen den ganzen Anschlägen die sich in den letzten Monaten auch in Deutschland ereignet hatten? Fast über 1 Stunde mussten wir bei praller Sonne in einer riesen Schlange auf den Einlass warten. Gründlich wurde jedes Gepäckstück kontrolliert und nach langem warten durften auch wir endlich rein. Trotz vielem Anstehen haben sich die Besucher vom feiern nicht abgehalten. Schon auf dem Campingplatz wurde mit mitgebrachten Anlagen ordentlich Techno abgespielt. 

Der "Pre-Rave" startete um 18.00Uhr mit DJ Maexx im wunderschön beleuchtetem Circus Zelt und fand ein Ende spät in der Nacht mit Adam Port. 

Am nächsten Morgen Begannen die DJ's schon sehr früh aufzulegen. Mit sehr gutem Wetter, fast schon zu heiß, konnte das Echelon Festival offiziell beginnen. Viele Besucher breiteten sich auf den 5 Stages aus und tanzten zu hervorragender Musik, auch als es am Abend zu regnen begann wurde die Stimmung nicht schlechter. Regenmäntel wurden auf dem Festival Gelände verteilt und die Besucher tanzten auch im Regen weiter. Ein kleines Feuerwerk war ein schöner "Abschluss" des Abends.



"Life isn't about waiting for the storm to pass, 
it's learing to dance in the rain"


Echelon 2016 it was nice even in the rain and mud.

Let's start with our arrival, the Echelon Festival is located in the about 1 hour from Munich distant village "Bad Aibling". From the train stop you have to walk about 20-30 minutes to the festival but if you like it more comfortable you can of course go by car. There are more than enough parking lots and they are located next to the festival area.

The safety this year was very important, probably because of all the attacks that had occurred in the recent months in Germany? We had to wait almost 1 hour in the blazing sun in a huge queue. Each piece of luggage was checked detailed and after a long wait we finally made it. Despite much queuing the visitors were cheerful and they celebrated with good music. Even at the campsite the visitors played some electronic music.

The "Pre-Rave" started at 9pm with DJ Mäxx in a beautifully lit Circus tent and everything came to an end late at night with Adam Port.

The next morning, the DJ's Began to play very early. With very good weather, almost too hot, the Echelon Festival officially began. Many visitors spread the 5 Stages and danced next to excellent music, even in the evening, after it began to rain, the visitors were still cheerful. Raincoats were distributed at the festival ground and the visitors continued dancing in the rain. A small firework was a nice "end" of the evening.



Timetable Echelon 2016:



You Might Also Like

4 comments

  1. Super coole Bilder ! Das muss echt mega toll dort gewesen sein :)
    Außer das mit der Kontrolle, aber das hat man ja leider mittlerweile bei allen großen Veranstaltungen:(

    Liebste Grüße
    Swantje von http://www.swanted.de/

    ReplyDelete
    Replies
    1. Viele Dank! Oh ja, es war sehr toll dort, hat wirklich riesen Spaß gemacht zu der tollen Musik mit den tollen Menschen zu tanzen. :)

      Delete
  2. Oh, das sieht nach einer Menge Fesivalfun aus, toll! Die Bilder und die gesamte Berichterstattung sind dir wirklich sehr gelungen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. War auch wirklich spaßig dort! :D Vielen Dank, freut mich dass dir alles gefällt :)

      Delete